Mannele

Diese Hefeteig-Nikolausmänner sind eine  elsässische Spezialität, am 6. Dezember bekommt man sie dort überall

Für etwa 10 Mannele: 100 ml Milch/ 500 g Mehl/ 25 g frische Hefe (oder 1 Päckchen Trockenhefe)/100 g Rohrzucker/ 120 g weiche Butter/ 2 zimmerwarme Eier/ 1 Prise Salz/ Butter + Mehl für 2 Backbleche/ zum Verzieren: 1 Eigelb/ 1 EL Milch/ Rosinen, Mandeln, Nüsse, kandierte Früchte, Kürbiskerne…

Die Milch lauwarm erwärmen. Das Mehl in eine grosse Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die zerbröckelte Hefe, 1 EL Zucker und 3 EL Milch hineingeben und mit etwas Mehl vom Rand zu einem klebrigen Teig vermischen. Mit einem sauberen Tuch abdecken und 15 Minuten an einer warmen Stelle ohne Luftzug ruhen lassen.

Wenn der Vorteig aufgegangen ist (Blasen wirft), Eier, Butter, restlichen Zucker, Salz und restliche Milch in die Schüssel geben und zu einem homogenen Teig vermengen. Den Teig dann 5 bis 10 Minuten kräftig kneten, bis er glatt ist und sich vom Schüsselrand löst. Wieder abdecken und etwa 1 Stunde aufgehen lassen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat. 2 Backbleche einfetten und mit Mehl bestäuben. Den aufgangenen Hefeteig nochmal kurz durchkneten und in 10 gleichgrosse Stücke teilen. Aus den Teigstücken etwa 12 cm lange Rollen formen. An einem Ende der Rollen jeweils eine Kugel drehen, daraus wird der Kopf, und den Rest flachdrücken. Etwas unterhalb des Kopfes an beiden Seiten einen Einschnitt machen, für die Arme, und zum Schluss die Unterseite für die Beine einschneiden. Beine und Arme etwas spreizen und die Mannele auf den Backblechen verteilen. Die Mannele mit den Rosinen, Mandeln usw. verzieren. Beide Bleche abdecken und nochmal etwa 1 Stunde aufgehen lassen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eigelb und Milch in einem Schälchen verquirlen und die aufgegangenen Mannele damit bestreichen. Die Bleche nacheinander in den heissen Ofen schieben und die Mannele etwa 15 Minuten goldbraun backen. Am besten noch lauwarm geniessen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s