Cocotte – Eier mit Tomaten und Kapern

Bild

Für 4 Personen:

4 grosse vollreife Tomaten, 1 – 2 Knoblauchzehen, durch die Presse gedrückt, 1 EL Olivenöl, 1 EL Kapern, 2 kleine Rosmarinzweige, die Blätter gehackt, Salz und Pfeffer, 4 zimmerwarme Eier

Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Tomatenviertel grob würfeln und mit dem Knoblauch in das heisse Olivenöl geben. Kapern, gehackten Rosmarin, Salz und Pfeffer zufügen und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten sämig einkochen lassen, dabei öfter umrühren. Lauwarm abkühlen lassen.

Den Backofen auf 220 – 230°C vorheizen. Für das Wasserbad 2 Liter Wasser zum Kochen bringen.

Die Tomatensauce auf 4 feuerfeste Gläser verteilen. Vorsichtig über jedem Glas ein Ei aufschlagen, salzen und pfeffern und die Gläser in eine Auflaufform stellen. Die Auflaufform mit kochendem Wasser anfüllen, so dass die Gläser zur Hälfte im Wasser stehen.

Das Wasserbad mit den Gläsern in den heissen Ofen schieben und 6 bis 8 Minuten garen lassen, bis das Eiweiss gestockt, das Eigelb aber noch flüssig ist.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s