Karamellpudding

Karamellpudding

Karamellpudding

Für 1 runde Pudding- oder Souffléform ( 1 L Inhalt ) 

Für den Karamell :

80 g Zucker, 3 EL Wasser, ½ TL Zitronensaft

Für den Pudding :

½ l Milch, 1 Vanillestange, 2 ganze Eier + 4 Eigelbe, 50 g Zucker

Zucker, Wasser und Zitronensaft in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze solange kochen lassen bis ein hellbrauner Karamell enstanden ist. Sowie die gewünschte Farbe erreicht ist, den Topfboden kurz in kaltes Wasser tauchen um das Kochen zu stoppen. Den Karamell sofort in die Form giessen und diese dabei drehen, so dass Boden und Rand bedeckt sind – dafür Küchenhandschuhe anziehen ! Den Karamell abkühlen lassen .

Den Backofen auf 160°C vorheizen. 2 Liter Wasser zum Kochen bringen.

Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und beides mit der Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Milch dann zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen . In einer Schüssel die Eier und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Die heisse Milch langsam unterrühren. Die Eiermilch zurück in den Topf geben und bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren cremig werden lassen. Die Vanillecreme darf in keinem Fall kochen! Die Vanilleschote entfernen und die Creme auf den Karamell giessen.

Die Puddingform in eine hitzebeständige Form ( Auflaufform z. B. ) stellen und diese mit kochendem Wasser halbvoll füllen . Die Vanillecreme in dem Wasserbad in den Ofen schieben und 45 – 50 Minuten garen. Den Vanillepudding aus dem Wasserbad nehmen, vollkommen abkühlen lassen und dann stürzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s