Gazpacho mit Thymianöl

Bild

Bestimmte ätherische Öle eignen sich für einen kulinarischen Einsatz, Thymianöl gehört dazu. Wichtig ist, die Öle sehr sparsam ( 1 bis 2 Tropfen ) zu verwenden, da sie sehr intensiv sind.  Thymianöl ist nicht nur wunderbar aromatisch, es wirkt auch entzündungshemmend und stimuliert den Organismus, sowohl physisch als auch intellektuell.

Für 4 Personen: 800 g vollreife Tomaten/ 2 Knoblauchzehen/ 7 Lauchzwiebeln/ 1 rote Paprika/ 1/2 grüne Paprika/ 1 Salatgurke/ 4 EL frische Sprossen/ 3 – 4 Scheiben Weissbrot vom Vortag , entrindet/ 4 El Olivenöl/ 1 EL Essig/ 1 Tropfen ätherisches Thymianöl/ 1 TL Espelette-Paprika/ Salz & Pfeffer

Das Brot zerbröseln und mit 200 ml kaltem Wasser übergiessen. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. 2 Tomaten fein würfeln und beiseite legen. 4 Zwiebeln und den Knoblauch häuten und grob hacken. Die 3 übrigen Zwiebeln fein hacken und beiseite legen. Die rote Paprika waschen, säubern und in Stücke zerteilen. Die grüne Paprika säubern, fein würfeln und beiseite legen. Die Gurke schälen und halbieren. Eine Gurkenhälfte in grobe Stücke schneiden. Die andere Gurkenhälfte entkernen, fein würfeln und beiseite legen.

Das aufgeweichte Weissbrot, das zubereitete Gemüse ( bis auf die beiseite gestellten Gemüsewürfel ), das Olivenöl und den Essig in einen Mixer geben und fein pürieren. Falls nötig, etwas Wasser zugeben, das Gazpacho soll eine flüssige Konsistenz haben.

Das Gazpacho mit Espelette-Paprika, Thymianöl, Salz und Pfeffer abschmecken, umrühren und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

Den gut gekühlten Gazpacho nochmal kurz durchmixen, auf 4 grosse Gläser verteilen und mit Sprossen garnieren. Zusammen mit den Gemüsewürfeln reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s